• Digital Signage
  • Digital Signage
  • Digital Signage
  • Digital Signage

Digital Signage - Was ist das?

Digital Signage steht wörtlich übersetzt für digitale Beschilderung. Es verbindet die traditionellen Displays und Sound mit IT- und Netzwerktechnik und abgestimmter Kreation.

Technische Grundbestandteile

– Ein oder mehrere großflächige Displays
– Digital Signage Software zur Erstellung von Inhalten
– PC, Mediaplayer oder SoC zum Abspielen der Inhalte
– Display Halterung, bzw. Verkabelung
– Netzwerktechnik wie Lan, W-Lan oder UMTS

Klassische Einsatzbereiche

– Point of Sales & Point of Information
– Transport und Verkehr
– Hotels, Sport & Bars
– Arztpraxen und Krankenhäuser
– Foyers, Kontroll-, Konferenz- und Handelsräume
– Architektur und Design
– Bildungswesen

Vorteile

Warum sollten Sie auf Digital Signage setzen?
Wir empfehlen Kunden jetzt den Einstieg in Digital Signage, da die Kosten für die technischen Anforderungen soweit gesunken sind, dass sie sich schnell wieder einspielen. Durch den zusätzlichen Reiz der Bewegtbildanimation und der zusätzlichen Möglichkeiten der Individualisierung, wird eine erhöhte Aufmerksamkeit erzielt.

Kundenspezifische Gestaltung

Im Bereich Digital Signage sind mittlerweile sehr viele Möglichkeiten der Kundeneinbindung gegeben. QR-Code, digitales Schaufenster, Gestensteuerung, Alters- und Geschlechtsbestimmung sind nur einige Möglichkeiten. Die Verbindung mit intelligenten Datenbanksystemen (PIM) biete die Möglichkeit der zielgruppengerechten Ansprache und des Rückschreibens der Wahrnehmungsprofile in das System.

Interaktivität

Bei der Gestaltung herrscht eine Koexistenz zwischen den Arbeitsbereichen Film, Bild, Text, Datenbank und Programmierung von interaktiven Inhalten. Dadurch ist die Kreation auf eine neue Stufe der Interaktion gestellt.
Digital Signage anfragen

Fragen & weitere Infos?

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot oder vereinbaren Sie mit uns einen Beratungstermin.
Digital Signage anfragen